Gosauseen 2013

Gosauseen 26 + 27 Oktober 2013

Am verlängertem Wochenende, sprich dem 26. und 27. Oktober, gings mit unserem Wohnmobil an den herbstlich – schönen Gosausee. Das Wetter war ja optimal zum Tauchen und Wandern.

photo-1004      photo-1005      photo-1010

Leider wurde, wie jedes Jahr, der See im Spätherbst um zirka 15 Meter abgesenkt. Das schaut optisch nicht sehr schön aus, da sehr viele karge Felsen rausschauten.

Den ersten Tauchgang machten wir neben dem Gasthof beim Tauchplatz Klacklboden. Es gibt nur 2 Tauchplätze – der Klacklboden und der Bärnkogel. Letztere ist eine schöne Steilwand, wobei man aber vom Parkplatz weg, eine Gehzeit von etwa 15 Minuten einplanen muss. Tauchzeiten sind von 15. Mai bis 15. November von 09:00 – 16:00 Uhr.

Die Sicht beim Tauchgang war ca. 15 Meter und wir sahen neben vielen Baumstümpfen einige schwärme Flussbarsche.

            photo-1011      photo-1012

Am Nachmittag gingen wir 3 Kilometer Richtung hinterer Gosausee, mit Rucksack für Neopren und Fotoausrüstung zur Gosaulacke. Dort angekommen waren wir zuerst enttäuscht, da wir nur ein „Läcklein“ sahen. Wir suchten und fanden dann doch noch eine Stelle wo man ein bisschen schnorcheln konnte.

Das Schnorcheln war sehr beeindrucken, da die Felsen und Steine mit grünen Algen überzogen waren. Völlig durchgefroren gings dann zurück zum Auto.

photo-1018      photo-1020      photo-1028      photo-1029

 Am nächsten Tag machten wir noch eine schöne Wanderung zum hinteren Gosausee. Die Gehzeit (auch hier wieder vom Parkplatz) beträgt ungefähr vier Stunden mit ca. 200 Höhenmeter. Als wir zurückkamen verschlechterte sich das Wetter.

Glück gehabt – Nächstes Jahr, wenn´s Wetter mitspielt, gehts weiter zurück zur Adamekhütte am Rand des Dachsteingletschers.

weiter zur Fotogalerie

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>