Seychellen Oktober 2018

Seychellen Tauchsafari MY Galatea        25  Okt –  4 Nov  2018

 

25 Okt – Flug mit Qatar Air von München Doha und dann auf die Seychellen nach Mahe.

Seychellen 201826 Okt – Ankunft und einchecken ins Coral Strand Hotel das auf  der Insel Mahe ist.

27 Okt – Mittags gings auf dem Motorsegler Galatea, wo für die nächste Woche unser Zuhause war.

28 Okt – Überfahrt nach Prasil und Checkdive. Zweiter Tg am Chanal Rock. Beide Tg keine gute Sicht.

29 Okt – Erster Tg am Albertros Rock zweiter „Little Sister“. Die Sicht war mit ca 20 – 25 Metern wesentlich besser als am Vortag. Kleine Weisspitzen, Adlerrochen, großer Federsternrochen, eine riesige Schule von Stachelmakrelen in der wir durchtauchten sowie Oktupusse. Nachmittags war radfahren auf der Insel La Dique angesagt, einem der meistfotografiertesten Strände der Welt.

30 Okt – Ersten beiden Tauchplätze waren White Rock und Ave Maria. Beide Tauchplätze waren voll mit Fischschwärmen, Adlerrochen, Federsternrochen, Schildis und meistens hatten wir eine gute Sicht. Nachmittags gings zur größten und bekanntesten Kokosnuss der Welt der Vallee de Mai inklusive Dschungelführung.

Seychellen 201831 Okt – Sechs Uhr, erster Tg Red Corner, zweiter Corall Garden mit großen Stechrochen, Schildis, Adlerrochen und wieder viele Fischschwärme. Danach gings zur Turtle Fondation und eine Wanderung durch den Mangrovenwald. Abends Barbecue am Strand.

Seychellen 2018Die Seychellen gehören topografisch zu Afrika. Sie liegen auf dem nördlichen und westlichen Teil des Maskarenenrückens, einer untermeerischen Schwelle im westlichen Teil des Indischen Ozeans. Die Republik Seychellen besteht aus etwa 115 Inseln, nach der Geologie sind es 42 Granit­inseln und 73 Koralleninseln. Auf den Seychellen existiert eine reiche endemische Flora und Fauna, allein drei Arten von Riesenschildkröten. Vor allem auf dem Aldabra-Atoll findet man die weltgrößte Kolonie von Riesenlandschildkröten, mit 150.000 Aldabra-Riesenschildkröten.  Quelle Wikipedia

 

1 Nov – Überfahrt nach Mahe. Dann ein TG am Draggon tees bei nicht mal 10 Metern Sicht. Um 16:00 Uhr noch ein Tg. An diesem Tag war es den ganzen Tag bewölkt.

2 Nov – Um 08:00 Uhr ein Tg am Ile Seiche, eine kleine Insel in der Nähe unseres Ankerplatzes. Am späten Vormittag noch eine kleine Schnorcheltour bevor es zurück in den Hafen ging.

3 Nov – bis 08:30 Uhr Auschecken. Bis um 16:00 Uhr noch eine Inseltour durch Mahe, die sehr schön war bis aufs Wetter.  Abends dann noch der Flug Mahe – Doha.

4 Nov – Ankunft in München zu Mittag

Seychellen 2018Fazit: Flüge mit Katar Air waren Top und Pünktlich. Schiff Galatea und Kabinen und Essen waren spitze, Crew war bei unserer Tour nicht sehr gut organisiert und demotiviert. Die Inseln die wir besuchten – Mahe – Praslin – La Dique und Curieuse waren Weltklasse. Die Tauchplätze waren schön mit vielen Fischschwärmen.  Die Sichtweiten lagen zwischen 5 – 20 Metern.

Perfect organiesiert von  www.waterworld.at

zur Fotogalerie

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>