Mexiko – Baja California – La Paz Feb 2017

 Mexiko  –  Baja California  –  La Paz  30 Jän – 4 Feb 2017
Tauchen mit Seelöwen und Walhaien

Flug mit Air France und Aeromexiko nach La Paz: München – Paris – Mexiko City – La Paz.

31. Jänner – In Mexiko – Baja California – La Paz im Club Catamar angekommen, Zimmer bezogen und dann die wunderschöne Stadt La Paz mit ihrer einmaligen Strandpromenade erkundet.

Mexiko La PazLa Paz ist die Hauptstadt des  mexikanischen Bundesstaates Baja California. . Sie hat etwa 215.000 Einwohner und liegt auf der Südostseite der kalifornischen Halbinsel, am Ausgang des Golfes von Kalifornien in den Pazifik, zwischen dem Küstengebirge und der Bucht von La Paz.

Mexiko La Paz1 Februar – Tauchen mit den verspielten Seelöwen. Die männlichen Seelöwen bewachten ihr Teretorium denen man auch nicht zu nahe kommen sollte und die kleinen spielten mit uns. Es war nicht leicht die wendigen Gesellen abzulichten.
2 Februar – Isla los Islotes wieder tauchen mit Seelöwen. Sie zwicken dich am Po, in die Flossen in den Blitzer und in die Finger wenn man es ihnen erlaubt. „The play with us“ meint John unser Guide.
3 Februar – Walhaischnorcheln in Golf von La Paz. Es war gar nicht so leicht mit den Jungtieren mitzuhalten, überhaupt mit der Kammera am Arm. Es sind dennoch ein paar Fotos etwas geworden trotz ca. 3 Metern sicht.
4 Februar – Mit dem Bus von La Paz nach San Jose del Cabo.

La Paz SeelöwenFazit:

Flüge mit Air France – Spitzenklasse – Gebucht von Discover Mexiko Diving „www.dmd-reisen.de“ – PERFECT – Catamar Club mit Unterkunft und tauchen ebenso alles OK . Gina und der Manage erfüllten uns alle Wünsche. Wasser mit 18 – 20 Grad war um diese Jahreszeit ein bisschen kühl, aber das wussten wir ja. Danke an Frau Irene Bader für diese tolle Urlaub.

zur Fotogallerie

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>